Bogensport

ABTEILUNG


Durch das Jahr

28 Aug

Die Bogenabteilung feiert ihr 40jähriges Bestehen

von 

Das Ahltener Schützenfest 2018 war für die Bogenabteilung ein besonderes – gab es doch das 40jährige Jubiläum der Abteilungsgründung zu feiern.

Deshalb marschierten fast 40 in festliches Weiß gekleidete Bogensportler im Festumzug mit. Am Rande des Zuges war außerdem eine Reihe Abteilungsmitglieder samt ihren Familien dabei, um Fotos zu machen, Getränke zu reichen oder einfach nur der tollen Truppe zu applaudieren.

Unten auf dieser Seite sind ein paar fotografische Impressionen vom Festumzug zu finden.

Vorher gibt es hier noch einen kleinen Rückblick auf:

„40 Jahre Bogensport in der SG Ahlten – wie aus einer Idee eine Erfolgsgeschichte wurde“

Bei Schützenfesten wird in der Hauptsache fröhlich gefeiert, und so manche „Schnapsidee“ macht die Runde. Oft entstehen ganz nebenbei auch richtig gute und interessante Ideen. So geschehen auf dem Ahltener Schützenfest des Jahres 1977. Man überlegte, sich näher mit der Kunst des Bogenschießens zu beschäftigen.

Gesagt, getan: Eine einfache Bogenausrüstung wurde beschafft, und vorsichtshalber flogen die ersten Pfeile vor einem großen Scheunentor.

Kurze Zeit später folgte ein Infoabend, durchgeführt von erfahrenen Bogenschützen der Region. Die Begeisterung war groß und ganz schnell war klar, diese Sportart hat Zukunft in der SG Ahlten. Folgerichtig wurde auf der Jahreshauptversammlung am 14.01.1978 die offizielle Gründung einer Bogenabteilung beschlossen.

Trotz der zunächst recht spartanischen Trainingsbedingungen in Reithallen, auf Feldwegen oder auf dem Sportplatz stellten sich schnell erste Erfolge auf Kreis- und Landesebene ein. Also gab es kein langes Zögern, ein eigener Bogenplatz musste her. 1983 war es dann soweit, auf dem Platz -Schlahdekamp/Neue Wiese- hatten die Bogenschützen ihr eigenes Domizil.

 Dank nun optimaler Trainingsbedingungen ging es weiter voran. Ahltener Bogenschützen waren erfolgreich bei Landes- und Deutschen Meisterschaften, wurden in den Landeskader berufen, und in die Rekordlisten konnten sie sich ebenfalls eintragen. Selbst international machten sie von sich reden

Dazu passt die Überschrift aus einem Zeitungsartikel dieser Zeit: „ Bogenschützen aus Ahlten gehören zur Deutschen Elite“

In den letzten Jahren wurde die Erfolgsgeschichte weiter fortgesetzt durch Spitzenplatzierungen auf Landesebene, eine Deutsche Meisterschaft und eine Vizemeisterschaft. In diese Reihe gehören auch die Deutschen Rekorde. Nicht vergessen werden dürfen hier die Erfolge der Bogensportler im Behindertensportverband, in welchem die Bogenabteilung seit 2012 Mitglied ist.

Dieser Bericht wäre nicht vollständig, würde man unterlassen zu erwähnen, dass trotz aller Spitzenleistungen der Bogensport in Ahlten ein Hobby- und Freizeitsport geblieben ist.

Genauso wichtig wie der Sport ist den Bogenschützen der Zusammenhalt. So gibt es immer wieder besondere Freizeitaktivitäten wie Radtouren, Weihnachtsfeiern, Grillabende und vieles mehr. Auch die Pflege des Bogenplatzes wird gemeinsam in Angriff genommen.

Über die Jahre fanden sich zum Glück immer wieder die, ohne die gar nichts geht: Abteilungsleiter, Trainer, fleißige Helfer, Spender usw. usf. ….

Ohne dieses Engagement wäre es z. B. nicht möglich, das Ahltener Turnier auszurichten (mittlerweile das 27.), welches jedes Jahr im Januar mehr als 100 Bogenschützen aus nah und fern anzieht.

Deshalb: Bogensport in der SG Ahlten – eine runde Sache!

 

Und viele gute Gründe, ausgiebig zu feiern:

 

  • K2018-08-001
  • K2018-08-002
  • K2018-08-003
  • K2018-08-004
  • K2018-08-005
  • K2018-08-006
  • K2018-08-007
  • K2018-08-008
  • K2018-08-009
  • K2018-08-010
  • K2018-08-011
  • K2018-08-012
  • K2018-08-013
  • K2018-08-014
  • K2018-08-015
  • K2018-08-016
  • K2018-08-017
  • K2018-08-018
  • K2018-08-019
  • K2018-08-020
  • K2018-08-021
  • K2018-08-022

 

 

 

 

 

Sporthalle

Im Wiesengrund 3
31275 Lehrte

Bogenplatz

Schlahdekamp / Neue Wiese
31275 Lehrte