Bogensport

ABTEILUNG

Infos für Einsteiger

 

Der Bogensport schult die Konzentrationsfähigkeit und schärft die Körperwahrnehmung, er ist Ausgleich für Stress und Hektik im Alltag. Man kann in jedem Alter mit dem Bogenschießen beginnen.  Wer sich gern mal in der Praxis informieren möchte, kommt einfach an einem der Trainingstage vorbei.

Auch Sportler mit Behinderungen sind herzlich willkommen. Ansprechpartner für den Behindertensport in der Bogenabteilung ist (z. Z. nicht besetzt).

Und hier noch mehr Wissenswertes zum Bogensport:

Das Bogenschießen ist die Benutzung eines Bogens mit einem Pfeil zu sportlichen Zwecken. Beim Bogenschießen ist es das Interesse des Schützen, den Pfeil möglichst präzise im Ziel zu platzieren. Jedoch zählt beim Bogensport nicht nur die Zielgenauigkeit und die Kraft des Schützen, sondern auch die Technik, ohne die keine Präzision möglich wäre.

Bogenschützen stehen bewusst aufrecht. Dadurch wird der Rücken gekräftigt sowie Nacken und Schultermuskulatur aufgebaut. Die Wirbelsäule wird stabilisiert und Haltungsschäden können vermieden oder abgebaut werden.

Rückenbeschwerden, die durch Muskelverspannungen  hervorgerufen wurden, können gelindert werden. Der Bogensport schult die Konzentrationsfähigkeit und schärft die Körperwahrnehmung, er ist Ausgleich für Stress und Hektik im Alltag. Man kann in jedem Alter mit dem Bogenschießen beginnen.

Die technologische Entwicklung hat den Bogen zu einem Sportgerät gemacht, der mit einer Reihe von Zubehör ausgestattet werden kann und sollte, um gute Ergebnisse erzielen zu können.

Die wichtigste Organisation der Bogenschützen ist die World Archery Federation, kurz WA. Zwei Verbände in Deutschland organisieren den Bogensport. Zum einen der DSB (Deutscher Schützenbund) und zum andern der DBSV (Deutscher Bogensport Verband). Bogenschießen ist olympische Disziplin!

Auch im Behindertensport ist das Bogenschießen eine von vielen Leistungssportarten. Neben der normalen Klasseneinteilung wird noch nach der Art der Behinderung unterschieden. In Deutschland ist der DBS (Deutscher Behindertensportverband) für diese paraolympische Disziplin verantwortlich. Die SG Ahlten ist Mitglied im Behinderten Sportverband Niedersachsen (BSN) und somit bei Meisterschaften startberechtigt.

 

Sporthalle

Im Wiesengrund 3
31275 Lehrte

Bogenplatz

Schlahdekamp / Neue Wiese
31275 Lehrte